Die "Wahrheit des RKI" Rufen Sie uns an 03628-589114, gegenseitiger Kontakt macht stark
Die "Wahrheit des RKI" Rufen Sie uns an 03628-589114, gegenseitiger Kontakt macht stark

Betrug an unserer deutschen Bevölkerung

Herr .                                                                                                                                                                                                                       18.02.21

Jürgen Löwe

Der Hanfsack 1 .

99334 Amt Wachsenburg

 

Landratsamt des Ilm-Kreises

Frau Landrätin                                                         Tel.: 03628-738/100 

Petra Enders 

Ritterstr. 14

99310 Arnstadt                                                        Email: blr@ilm-kreis.de

 

Betr.:                  Pfändungs-und Einziehungsverfügung vom 27.01.2021

          (Betrugs-) Rundfunkgebühren

 

Werte Frau  Enders

Sie haben o.g. Verfügung an die Vollstreckungsbehörde weitergereicht. Diese Verfügung hat keine Rechtsgrundlage, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich mit der gültigen Rechtsgrundlage auskennen würden. Es wird Zeit, dass Sie sich damit beschäftigen.

Dazu Folgendes: Die gültigen Aussagen der BRD-Bundeskanzler, nach 1949, ab Adenauer usw. sowie offizielle Anfragen an den Bundesrat bestätigten eindeutig, dass die BRD kein Staat war und ist. Lesen Sie auch die Aussagen von Adenauer, Helmut Schmidt, Jürgen Trittin, Theo Waigel, Wolfgang Schäuble ua. Sigmar Gabriels Aussage unterstreicht dies, das: "Frau Merkel gar keine Bundeskanzlerin ist. Sondern Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland ist". Mit dem Zusammenschluss         ( nicht Wiedervereinigung) der BRD mit der DDR, Oktober 1990, hörte die BRD und die DDR auf zu existieren. Das Grundgesetz der BRD (Verfassung gab es nicht) und die Verfassung der DDR sind erloschen. Es besteht somit nach wie vor das Besatzungsrecht. Und zwar solange bis eine !!Vom Volk gewählte Verfassung !! rechtsgültig vorliegt und der noch bestehende Staat, bis vor dem "3.Reich" wieder international rechtskräftig ist. (Dies kann jeder einsehen) Da keine rechtsgültige einheitliche Verfassung vorliegt, somit kein Staat, gibt es keine Staatsverträge über Rundfunkgebühren. Die Falschaussagen sind verbrecherischer Betrug am deutschen Volk. Verbrecher sind alle die, die den Betrug unterstützen und/oder ausführen. Ich hatte mehrfach angemahnt, verbindliche Staatsverträge, mit verbindlichen Unterschriften, einsehen zu können, aber ohne Erfolg. Wie soll man auch Lug und Trug, sowie die Machtbesessenheit von fachlich unvermögenden Politikern erklären. Ich selbst habe keinen Vertrag über Rundfunkgebühren und doch werde auch ich erpresst. Ebenfalls entbehren die gegenwärtigen Forderungen selbst jeglicher Grundlage. Sie Frau Enders unterstützen diesen Betrug durch Ihre, diese, vorsätzliche Hehlerei. Ich fordere Sie daher dringend auf, diese Verfügung sofort, spätestens in den nächsten 8 Tagen ab o.g. Datum dieses Schreibens, aufzuheben. Ich verlange eine öffentliche Gerichtsverhandlung, durch ein seit Oktober 1990 zugelassenes Gericht, in der mir nachgewiesen wird, dass jegliche von mir geforderten Rundfunkgebühren und dieser Betrug rechtens sind. Die öffentliche Verurteilung der Betrüger und Hehler wird intensiv vorbereitet und 2021 durchgeführt. Deutschland wird endlich wieder eine Zukunft haben.

Verteiler: Frau Enders, RA, Internet, Herr J.Löwe 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© U BK-Umwelttechnik