Rufen Sie uns an 03628-589114, gegenseitiger Kontakt macht stark
Rufen Sie uns an 03628-589114, gegenseitiger Kontakt macht stark

Wie lange wollen wir Deutschen noch den Betrug hinterherrennen. Schließen wir uns zusammen. Wir sind doch nicht dümmer, als die Staatsbürger anderer Nationen, obwohl wir immer noch nur Personalbürger sind.

Wer sich nicht wehrt hat schon verloren. Einen Einzelnen kann man zwingen - die Masse nicht.

aber nur, wenn sich der einzelne zwingen läßt. Man kann ihn einsperren, man kann ihn töten, für einen Moment brechen, doch auf Dauer bleibt er standhaft und im Gedächtnis vieler, die die Täter zur Verantwortung ziehen werden. Einer nachhaltigen Verantwortung, damit die Taten gegen das deutsche Volk und die Völker der Erde nicht wiederkehren.

 

 

Wovor habt Ihr Angst?      Vor der Zukunft, ohne diesen Betrug?

 

                                                                      

 von Ing.J.Löwe an:                                                                                                                                                                                                                                            1560

 

ARD ZDF Deutschlandradio

Verantwortliche   Dr.

Frau

Katrin  Vernau

Freimersdorfer Weg 6

D-50829   Köln

                               0221-50610

                                 018069955501

 

Betreff: Letzte Mahnung zur Zusendung Kostenforderungen mit, von Ihnen angelegten, Scheinteilnehmernummern bzw. Beitragsnummern: 177 630 512   und     577 377 104          vom 01.10.19

Bis zu heutig Tag, 23.02.2020, ist noch kein Zahlungseingang, sowie Mitteilung über die umgehend eingeleitete Begleichung meiner, an Sie gerichteten Rechnung, zu verzeichnen.

Ich fordere Sie nunmehr letztmalig auf, die von mir gestellte Rechnung zu begleichen.

Glauben Sie nicht, dass wir Deutschen uns von Ihrem millionenfachen Betrug beeindrucken lassen.

Der Betrugsnachweis ist simpel, eindeutig und benötigt keine Aufwendige Begründungen.

Die von Ihnen erwirkte Aussage, des Obersten Gerichts, ist eine offizielle Lüge und wird dem verantwortlichen Richter auf die Füße fallen, wenn er seine Entscheidung nicht rechtzeitig revidiert. 

Trotz Ihres millionenfachen Betruges setzen Sie Ihre Straftaten ungehindert fort. So bekam ich eine Rechnung zu einer Wohnung die ich nicht besitze.

Gleichzeitig geben Sie öffentlich bekannt, dass die betrügerischen Gebühren erhöht werden sollen.

Wer in der, seit 1989 lt. den Alliierten, nicht mehr verantwortlich BRD-Regierung, hält die Hand über diesen Betrug? Die BRD- und DDR-Regierungen, die nicht mehr relevant waren, bekamen den Auftrag, kurzfristig gesamtdeutsche Wahlen zu einer gültigen Verfassung abzuhalten. Damit waren alle Gesetze außer Kraft und nur noch als Übergangslösung gültig. Wer, namentlich, verhindert die Zukunft des noch vorhandenen Deutschen Staates, mit Friedensverträgen zu allen Ländern der Erde? Die Antwort ist bekannt, nur wird sie, durch ihre Lügenpresse, vertuscht. Durch die erlogenen Beiträge sollen wir den Betrug noch unterstützen. Das fällt aus.

Begleichen Sie die, von mir gestellte Rechnung und bestätigen Sie mir, das Ende der Beitragsforderungen, innerhalb von 10 Tagen, ab dem 23.02.2020. Bei Nichtbegleichung, das verspreche ich Ihnen, werden, ohne weitere Ankündigung, nationale und internationale Verfahren durchgeführt, bis dieses Betrugskapitel positiv für die deutsche Bevölkerung abgeschlossen ist.

Anlage: Kopie der Rechnung, zu Ihrer Information

MfG Ing.J.Löwe                                                                   Amt Wachsenburg 23.02.2020

 

Original ist natürlich, mit meiner Unterschrift versehen.


Die Droh- und Erpresserbriefe hören nicht auf. Nun ist Schluß, mit lustig.

 

                   
Von Ing. J.Löwe an                  
                     
ARD ZDF Deutschlandradio             per Einschreiben
Hauptverantwortliche/Verwaltungsdirektorin       .   mit Unterschrift
Frau   Dr.         Tel.: 0221-50610  
Katrin   Vernau      
 
018069955501  
  Freimersdorfer Weg 6       Handy: .    
50829 Köln             .    
                     
                     
              Amt Wachsenburg 11.06.20
                     
Widerspruch gegen die Mahnung vom 19.05.20 und letzte Aufforderung zur Zahlung 
meiner Rechnung: Rechnung - Rechnungsnummer 1-10/2019GEZVK vom 01.10.19  
                     
Werte      Frau Vernau            
                     
Sollten Sie wiederum die Zahlung nicht leisten und gleichzeitig die Mahnung nicht stornieren, werde ich  
die bestehende Anzeige, wegen arglistiger Täuschung und Betrug, unter Mithilfe der BRD-Regierung, 
auch den Alliierten, wegen Nichteinhaltung der Alliierten Festlegungen und Beschlüsse, vorlegen. (Ist
bereits vorbereitet)                  
Dieser Widerspruch ist umgehend, in den nächsten 6 Tagen, ab heutigem Datum, zu realisieren.
                     
Die Aussage des "Bundesverfassungsgerichtes"             
  Urt. v. 18.07.2018, Az. 1 BvR 1675/16, 1 BvR 745/17, 1 BvR 836/17, 1 BvR 981/17
wurde, mit höchster Wahrscheinlichkeit, auf der Grundlage von Bestechung, zur Sicherung von unge-
rechtfertigten Einnahmen, erzwungen und entbehrt jeglicher Grundlage.       
                     
Es ist nachzuweisen, welche gültige Verfassung Anwendung findet, da es keine, vom Volk gewählte  
gesamtdeutsche (DDR-BRD) Verfassung der BRD gibt. Das (einseitige) Grundgesetz ist keine Verfas-
sung.                    
Es ist nachzuweisen, auf welcher Grundlage ein Vertrag mit mir, ohne meiner Zustimmung, geschlossen
wurde.                    
ARD-ZDF-Deutschlandradio ist bestenfalls eine Firma, von vielen, in der BRD und kein "staatliches"
Unternehmen, welches vom deutschen Volk gewählt und im Interesse des deutschen Volkes handelt.
etc.                    
                     
Auch diese Nachweise, die Sie nicht, wahrheitsgetreu, führen können, geben Ihnen kein Recht zum 
Aufschub dieses Widerspruches.              
                     
                     
Verteiler: Frau Katrin Vernau                
  J.Löwe                  
  RA                  
  Internet u.a.                  
                     
MfG                     
Ing. J.Löwe                  
  auf dem Original natürlich  die rechtsgültige Unterschrift            
                     
Hier steht nun wahrscheinlich die offizielle Anzeige,            
gegen die Bundesregierung, ua. Frau Merkel, aus. Nicht nur wegen dem GEZ-Betrug  
                   
               
           
 
 
Und der Beitragsservice, aus Köln, macht munter, mit ungültigen Dokumenten, weiter.                  

Nur durch Förderung der betrügerischen Leitung von ARD-ZDF-Deutschlandradio, durch die "BRD-Regierung",

können sich z.Z. noch diese Betrüger halten. Nicht mehr lange.

               
                 
                     
                     
                     
                 
                     
 
   
                     
                     
                     
 
 
 
                   
 
                     
             
   
 
       
                     
 
 
                     
 
                     
 
 
                     
                     
 
               
                     
                     
                   
                     
                     
                     
                     
                     
                   
Druckversion Druckversion | Sitemap
© U BK-Umwelttechnik